Kommunen

Sven-Wolf-Statement-bearbeitet

Sven Wolf: „Wichtig ist die Willkommenskultur vor Ort.“

Wir lassen die Kommunen nicht mit den Flüchtlingskosten allein.

Sven-Wolf-Statement-bearbeitet

Wolf: “Erste gute Nachrichten aus Berlin für Kommunen.”

Ein erstes vorsichtiges Signal der Hilfe gibt es nun. Für Remscheid heißt dies ab dem nächsten Jahr: eine weitere Entlastung in Höhe von zusätzlich 900.000 Euro bei den Kosten der Unterkunft (KdU) und ein zusätzlicher Anteil an der Umsatzsteuer in Höhe von 990.000 Euro pro Jahr.

stadt-remscheid-rathaus

Starke Kommunen für ein gerechtes Land

Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker für Peer Steinbrück

staekrungspakt

„Rund 8,0 Mio. mehr für Remscheid“ teilte der Remscheider Landtagsabgeordnete Sven Wolf heute aus Düsseldorf mit

„Damit hat die Landesregierung Wort gehalten und die Fehler in der Verteilungsberechnung des Stärkungspaktgesetzes korrigiert. Jetzt können wir in Remscheid hoffen, dass auch unser Haushaltssanierungsplan bald genehmigt wird. Insgesamt erhalten 35 Kommunen zusätzliche Mittel und 24 Städte weniger. Remscheid erhält 7.990.160,15 Euro mehr – damit erhöht sich die Gesamtzuweisung auf € 17.687.645,38.

Sven Wolf MdL

Land stellt die Verteilung im Stärkungspaktgesetz auf den Prüfstand – Remscheid kann mit höherer Landeshilfe rechnen

Der Ausschuss für Kommunalpolitik im nordrhein-westfälischen Landtag wird am Freitag einen Bericht zum Stärkungspaktgesetz beraten, der vom Innen- und Kommunalminister aktuell vorgelegt wurde.

artikelbild_gemeinsam_SW

Landtagsbesuch bei Sven Wolf: Gemeinsam geschlossen als Bergische Region auftreten

Seniorinnen und Senioren aus Wermelskirchen, Remscheid und den umliegenden Gemeinden diskutierten mit dem Landtagsabgeordneten Sven Wolf am Dienstag über Themen aus dem Bergischen Raum. Eingeladen hatte der Seniorenbeauftragte der SPD Wermelskirchen Georg Hermann, der unter dem Motto „Eine Lobby für Senioren“ stets ein ambitioniertes Aktionsprogramm für Bürgerinnen und Bürger organisiert.

Sven Wolf mit dem Lionsclub

Lions-Club im Gespräch mit Sven Wolf über Landesfinanzen

An einem turbulenten Tag mit einer großen Präsenz der Medien besuchten Mitglieder des Lions Club Remscheid Wilhelm Conrad Röntgen der Stadt Remscheid den Landtag. An diesem Dienstag, dem 15. März, stand die Verkündung des Urteils des Verfassungsgerichts zum Nachtragshaushalt 2010 an.

IMG_4686 []

Für Remscheid 22,6 Millionen zusätzliche Entlastung aus Düsseldorf

Remscheid profitiert von der Grunddatenanpassung im Jahr 2011. Die frühere Landesregierung hatte diese Aktualisierung vor sich hergeschoben.

Sven Wolf MdL

Es gilt in NRW wieder: Stadt und Land – Hand in Hand!

Nicht nur in Remscheid, sondern auch im ganzen Land Nordrhein-Westfalen, war die Haushaltslage der Städte das bestimmende Thema im Jahr 2010. Ein Thema, das den Ausgang der Landtagswahl am 09. Mai erheblich mitentschieden hat. Die kommunalfeindliche “Privat vor Staat” – Koalition aus CDU und FDP wurde deutlich abgewählt und eine von SPD und Bündnis ’90 / Die Grünen getragene Landesregierung übernahm die Regierungsgeschäfte – deren erklärtes Ziel ist es, die Kommunen wieder handlungsfähig zu machen.

Sven Wolf MdL, Rainer Bannert, Sven Wiertz

Kommunalpolitiker der SPD treffen sich in Bremen

Mit einem deutlichen Appell für eine solidarische und gerechte Gemeindefinanzierung endete die 14. ordentliche Delegiertenversammlung der Bundes-SGK in Bremen.